Handicap - Unterentwicklung der Hände und ArmeStaatsmeister im Tischtennis 2013Tischtennisturnier mit Christian

Christian Scheiber


Mein Name ist Christian Scheiber und ich kam am 3. Dezember 1984 im schönen Burgenland zur Welt. In meinem Fall mit einer Behinderung, deren Ursache jedoch nicht geklärt ist. Um genau zu sein, handelt es sich bei mir um eine Fehlentwicklung/Verkürzung der Arme. Einen Conterganschaden kann man ausschließen und ob die Deformierung genetisch bedingt ist, bleibt unklar. Nach meiner Schulkarriere (Volksschule, Hauptschule und Berufsschule) habe ich beschlossen als Bürokaufmann bei der Wirtschaftskammer Burgenland zu arbeiten. Nun sind 3 Jahre vergangen, seit dem ich meinen sportlichen Ambitionen verstärkt nachgehe. Die Tischtennisbegeisterung begann bei mir in der Ortschaft im Rahmen eines Racketlon-Turniers, bei dem ich als einziger Teilnehmer mit körperlicher Beeinträchtigung alle Tischtennis-Partien nacheinander gewann.Kurz darauf setzte ich mich mit dem BBSV in Verbindung, um mich über meine sportlichen Möglichkeiten zu informieren und die Vereinsverantwortlichen waren sehr motivierend für mich. Nach einem kurzen Testspiel meinte ein Tischtennis-Kollege, der zukünftige Staatsmeister stünde vor ihm.  Im Jahr 2012 gewann ich die Bronzemedaille und 2013 tatsächlich die Goldmedaille bei der österreichischen (Staats-)Meisterschaft. Mein persönliches großes Ziel ist die Teilnahme bei den Paralympics 2020 in Tokio.

 

 

Interview mit Christian