SOCIAL FRIENDS Projekte 2017Laufe gemeinsam mit SOCIAL FRIENDS beim 20. Wachau Marathon. Jetzt anmelden!Lukas Müller unterstützt SOCIAL FRIENDSStarte dein eigenes Spendenprojekt zugunsten von SOCIAL FRIENDSDoppel-Weltmeister Andreas Prommegger unterstützt die Behindertensport-Initiative SOCIAL FRIENDSMarcel HirscherSocial Impact Award Sieg für Social Friends


WM in La Molina – Wertvolle Erfahrung
24.02.2013 - Martin Würz - Martin Würz

In den ersten Tagen bei der WM 2013 in La Molina fand die Abfahrt statt, die bekanntlich nicht zu meinen Lieblingsdisziplinen zählt und die ich ausließ. Deshalb trainierte ich lieber meine Spezialdisziplin, den Slalom. Mein erstes Rennen war der Super-G, den ich aber mehr als Herantasten an die Superkombination sah, deshalb war mir die Platzierung nicht so wichtig.

Anschließend fand der Slalom statt, wo ich meine besten Chancen sah. Nach dem ersten Durchgang lag ich auf dem hervorragenden fünften Platz und ich witterte eine kleine Chance auf eine Medaille. Deshalb riskierte ich alles, aber leider – der Lauf ging daneben und ich schied aus. Das war für mich anfangs natürlich sehr bitter und die Enttäuschung war groß. Aber immerhin: Ich musste mir nichts vorwerfen, denn ich hatte mein Bestes gegeben.

In der Superkombination und im Riesentorlauf waren meine Leistungen leider etwas durchwachsen und die Ergebnisse nicht optimal. Zum Abschluss fand der Teambewerb statt, bei dem ich auch dabei sein durfte und der mich für vieles entschädigte. Durch eine super Leistung aller Beteiligten konnten wir uns den Weltmeistertitel sichern. Das natürlich für mich selbst auch ein perfektes Ende der WM und dementsprechend groß war die Freude: erste WM, erstes Gold.

Insgesamt war La Molina für mich eine tolle und lehrreiche Erfahrung, die mich auf meinem Weg sicher ein gutes Stück weitergebracht hat.



<< zurück