SOCIAL FRIENDS Projekte 2017Laufe gemeinsam mit SOCIAL FRIENDS beim 20. Wachau Marathon. Jetzt anmelden!Lukas Müller unterstützt SOCIAL FRIENDSStarte dein eigenes Spendenprojekt zugunsten von SOCIAL FRIENDSDoppel-Weltmeister Andreas Prommegger unterstützt die Behindertensport-Initiative SOCIAL FRIENDSMarcel HirscherSocial Impact Award Sieg für Social Friends


Solide Leistungen bei den Pitztalrennen
14.12.2015 - Martin Würz - Martin Würz

Am Donnerstagabend reisten wir ins Pitztal zu den IPCAS Rennen an.
Das erklärte Ziel für diese Wettkämpfe war es, ein gutes Gefühl für Gelände und Renntempo zu bekommen, was besonders in Hinblick auf die bevorstehenden Europacuprennen wichtig ist. Unter diesem Motto startete ich also bei den beiden Super-G-Rennen, die am Freitag ausgetragen wurden. Bei mittelmäßiger Konkurrenz und zwei soliden Fahrten gelang es mir beide Male, den 4. Platz zu holen. Damit kann ich durchaus zufrieden sein, denn dieses Resultat beweist, dass sich das Speed-Training in Chile bereits bezahlt macht.
Am Samstag wurde der Riesentorlauf durchgeführt, doch leider konnte ich mein Potenzial nicht zur Gänze abrufen. Wegen ein paar kleiner Fehler reichte es im Endeffekt „nur“ für Platz 6.
Am Sonntag fand meine Spezialdisziplin, der Slalom, statt. Gleich im ersten Durchgang konnte ich meine gute Slalomform beweisen und ich lag mit nur 5/100 Sekunden Rückstand auf dem 2. Platz. Im zweiten Durchgang riskierte ich deswegen noch einmal alles. Leider verhinderte ein Fehler zu Beginn des Flachstücks den großen Triumph. Ich konnte aber dennoch den zweiten Rang ins Ziel retten.
Mit den bisherigen Rennen im Pitztal bin ich sehr zufrieden und ich freue mich darauf, morgen und übermorgen die beiden Europacuprennen hier zu bestreiten, bevor es am 18.12. ins Kühtai mit den nächsten Rennen des Europacups weitergeht.



<< zurück